Skip to main content

Freizeittennis

Tennis für Freizeitspieler ohne Mannschaftszugehörigkeit
 
Rund die Hälfte unserer aktiven Mitglieder spielen kein Turniertennis in den Medenmannschaften. Für diese Freizeitspieler bieten wir vielfältige Betätigungsmöglichkeiten an. Hierfür gelte folgende Regelungen:
 
1. Freies Spiel
 
Für die freie Verabredung zum Tennis mit Freunden und Bekannten gelten die Regeln der Spiel- und Platzordnung für Clubmitglieder.
 
Allerdings werden diese Regelungen temporär angesichts der Covid-19-Pandemie durch die Verhaltensregeln betreffend die Nutzung der Tennisanlage des Tennis-Club Bad Homburg v. d. H. e.V. für den Freizeit-, Trainings- und Wettspielbetrieb (Corona-Verhaltensregeln) weitestgehend verdrängt. Insbesondere sehen die Corona-Verhaltensregeln derzeit aufgrund der Geltung der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung der Hessischen Landesregierung, der Empfehlungen des Hessischen Tennis-Verbands und der ergänzenden Empfehlungen des Deutschen Tennis-Bunds eine Platzreservierung nur über unser Online-Buchungssystem vor. Die althergebrachte physische Platzreservierung mittels magnetischem Namensschild an der Platzbelegungstafel ist bis auf Weiteres nicht möglich. Bitte beachten Sie auch die übrigen Regelungen der Corona-Verhaltensregeln und wenden Sie sich bei Fragen hierzu an unsere Corona-Beauftragte, die Clubmanagerin Charlotte Otto (Telefon: 06172.25615 - E-Mail: charlotte.otto@tc-badhomburg.de und info@tc-badhomburg.de).                 
 
2. Spiel mit Gästen
 
Fünfmal in einer Saison besteht die Möglichkeit für Mitglieder, mit ihren Gästen auf der Anlage zu spielen. Dafür kann im Sekretariat zu den Öffnungszeiten oder in der Clubgaststätte eine Gastmarke gekauft werden (15,00 Euro für Erwachsene, 5,00 Euro für Jugendliche und 15,00 Euro mit Kurkarte). 
 
Aufgrund der Corona-Verhaltensregeln ist es Gästen derzeit untersagt, auf unserer Tennisanlage zu spielen. Der Spielbetrieb ist demnach bis auf Weiteres allein unseren Mitgliedern vorbehalten. Passive Mitglieder dürfen nach wie vor Gastkarten beziehen, müssen sich aber über unser elektronisches Platzbelegungssystem registrieren und über dieses System die Plätze buchen. Aus logistischen Gründen dürfen passive Mitglieder die Plätze auf dem Gelände der Homburger Turngemeinde 1846 e.V.  nicht mit den von ihnen erworbenen Gastkarten belegen.
 
3. Teilnahme am Sport- und Clubveranstaltungsprogramm
 
Der Tennis-Club organisiert in regelmäßigen Abständen Freizeitturniere und sportliche Veranstaltungen, wie z. B. die in den letzten Jahren von The RE/MAX Collection großzügig gesponserten Schleifchenturniere der Erwachsenen und der Jugendlichen, welche regelmäßig am Pfingstsonntag und am Pfingstmontag stattfinden, oder der traditionell am Tag der Deutschen Einheit ausgetragene Bad Homburg Cup. Diese sportlichen Ereignisse organisiert der Tennis-Club, damit sich Freizeitspielerinnen und -spieler auch mit Spielerinnen und Spielern außerhalb ihres Freundes- und Bekanntenkreises messen können und so noch mehr Freude am Tennis haben. Informationen finden Sie bei den Veranstaltungsterminen in unserer Clubzeitschrift Tennis im Kurpark (TIK) und auf unserer Website unter „Termine“.
 
Die in der Corona-Kontakt- und Geschäftsbeschränkungsverordnung der Hessischen Landesregierung enthaltenen Versammlungseinschränkungen und Abstandsregelungen lassen derzeit Schleifchenturniere und damit im Zusammenhang stehende gastronomische Events sowie andere Club-Events nicht zu. Wir hoffen aber, dass diese Einschränkungen in nicht allzu weit entfernter Zukunft entfallen werden und wir wieder zu einem normalen Clubleben zurückkehren können.
 
4. JeKaMi
 
„Jeder kann mitmachen“ ist zwischenzeitlich ein beliebtes, ungezwungenes Alltags-Event von Tennisspielerinnen und -spielern, welche sich einmal in der Woche (Zeiten bitte im Clubsekretariat erfragen) auf der Tennisanlage für Sport, Spiel und Spaß treffen. Dafür reserviert der Tennis-Club zwei Plätze vorab, so dass - je nach Teilnehmerzahl - Doppel oder Einzel gespielt werden kann. In der Regel klingt nach dem Tennisspiel der Abend auf unserer gemütlichen Clubterrasse aus - momentan ist dies nach den Corona-Verhaltensregeln nur unter den erheblichen Einschränkungen, die für Restaurants gelten, möglich. Dank des Einsatzes unseres Mitglieds Dagmar Bongers sowie der im Sportausschuss mit Sitz und Stimme vertretenen Mitglieder Monika Jung und Dr. Klaus Grundmann hat sich JeKaMi seit Jahren zu einem beliebten Tennis-Treff entwickelt.
 
5. Einzelheiten
 
Die Einzelheiten und derzeit geltenden Regelungen entnehmen Sie bitte den Corona-Verhaltensregeln und den Regelungen der - durch die Corona-Verhaltensregeln allerdings weitgehend verdrängten - Spiel- und Platzordnung für Clubmitglieder.

Color Schemes

Theme Layout